Säckeweise "Khat" sichergestellt

Zoll findet Kaudroge aus Afrika in zwei Autos

Bremen - Der Bremer Zoll hat mehr als eine Tonne der afrikanischen Kaudroge Khat sichergestellt. In zwei Fahrzeugen fanden die Beamten massensweise die Droge  namens Khat.

Während einer groß angelegten Verkehrskontrolle von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen stießen die Beamten auf der Autobahn 1 bei Oyten auf einen Lieferwagen mit schwedischer Zulassung, der mit 40 Khat-Säcken vollgepackt war. Die Zöllner beschlagnahmten rund 800 Kilogramm der Droge und nahmen den Fahrer fest.

Im Wagen eines in Dänemark wohnenden 41-Jährigen stießen die Beamten auf 290 Kilo Khat. Der Mann hatte Kofferraum und Fond komplett mit den Säcken vollgestopft, so dass dem Zoll ein kurzer Blick genügte, um den Drogentransport zu erkennen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen
Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Washington (dpa) - Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Das teilten die Behörden am …
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden

Kommentare