+
Mit schwerem Geschütz rückten die Beamten der Schmuggelware auf den Pelz.

Zoll findet 7,3 Millionen Zigaretten in Heizkesseln

Hannover/Hamburg - Zollfahndern aus Hannover ist ein Schlag gegen eine internationale Bande von Zigarettenschmugglern gelungen.

Im Hamburger Hafen entdeckten sie bereits im August 4,3 Millionen in Heizkesseln versteckte Zigaretten, teilte das Zollfahndungsamt am Mittwoch mit. Die Prüfung einer Containersendung per Röntgenanlage hatte Hinweise auf die Schmuggelware ergeben, sieben Heizkessel wurden aufgeschnitten. Die weiteren Ermittlungen deckten Verbindungen nach Großbritannien auf. Im November hatten Fahnder im britischen Thetford mehr als drei Millionen ebenfalls in Heizkesseln versteckte Zigaretten sichergestellt.

Gegen zwei 56 und 30 Jahre alte Hauptverdächtige aus Osnabrück und dem benachbarten Westerkappeln hat die federführende Staatsanwaltschaft Osnabrück Haftbefehl erlassen. In England wurden zudem den Angaben zufolge drei Litauer und ein Deutscher im Alter von 24 bis 52 Jahren vorübergehend festgenommen. Entdeckte Frachtpapiere deuten auf den Schmuggel von insgesamt 12,5 Millionen Zigaretten aus Russland über Deutschland nach Großbritannien hin. Bei Durchsuchungen im niedersächsischen Osnabrück wurden auch ein geladener Revolver sowie eine Armeepistole gefunden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
In der Schule schießt ein 19-Jähriger um sich. 17 Menschen sterben binnen sechs Minuten. Währenddessen harrt ein bewaffneter Polizist vor dem Gebäude vier Minuten …
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Oslo erwägt Schnee-Schmelz-Anlage im Berg
Oslo (dpa) - Die norwegische Hauptstadt Oslo weiß nicht mehr, wo hin mit dem vielen Schnee - und überlegt jetzt eine Schnee-Schmelz-Anlage zu bauen. Im Inneren eines …
Oslo erwägt Schnee-Schmelz-Anlage im Berg
400 Kilo Kokain in russischer Botschaft entdeckt
In der russischen Botschaft in Argentinien haben Ermittler knapp 400 Kilo Kokain beschlagnahmt. Es wird vermutet, dass das Kokain unter anderem nach Deutschland …
400 Kilo Kokain in russischer Botschaft entdeckt
„Ein Monument“: Hier bereiten Forscher einen Schatz auf
Seit Jahrhunderten liegt in der Staatsbibliothek zu Berlin eines der größten kunsthistorischen Werke des Mittelalters - und kaum jemand weiß davon.
„Ein Monument“: Hier bereiten Forscher einen Schatz auf

Kommentare