Zoll in Hongkong findet Elfenbein in Millionenwert

Hongkong - Zollbeamte in Hongkong haben eine Sendung mit illegalem Elfenbein im Wert von umgerechnet 1,6 Millionen Euro beschlagnahmt.

Gefunden wurden nach Angaben der Behörden 33 Nashorn-Hörner, 758 Essstäbchen aus Elfenbein und 127 Elfenbein-Armreifen. Es handele sich um den bisher größter Fund dieser Art in Hongkong. Die Schmuggelware kam mit einem Containerschiff aus Kapstadt in Südafrika. Die Hörner, Stäbchen und Armreifen waren in Papier und Plastik eingewickelt. Die Zollbeamten entdeckten sie bei der Durchleuchtung des Containers. Über den Adressaten wurde nichts mitgeteilt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Bei zwei Einsätzen hat die lybische Küstenwache 263 Menschen gerettet. Dabei wurden mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen.
Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein …
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Am Wochenende gab es traumhaftes Wetter und das mitten im April. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Die nächsten Tage werden alles andere als sonnig und warm.
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Erneut erschüttert eine Bluttat die USA: Im Bundesstaat wurden vier Menschen erschossen. Dem Täter gelang die Flucht. 
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Kommentare