Adidas-Plagiate

Zoll stellt 7500 gefälschte Designer-Sportschuhe sicher

Hamburg - Markenschuhe sind teuer. Deshalb gibt es immer öfter Plagiate auf dem Markt. Etwa 7500 Fake-Sportschuhe im Wert von 1,5 Millionen Euro wurden jetzt vom Hamburger Zoll abgefangen.

Der Hamburger Zoll hat den Schmuggel von etwa 7500 gefälschten Designer-Sportschuhen verhindert. Die Ware stamme aus China und sollte wohl im Internet weiterverkauft werden, sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts Hamburg-Hafen am Donnerstag. Es handele sich um Plagiate der Models Adidas Yeezy boost 350.

Im Original haben sie einen Wert von rund 1,5 Millionen Euro. „Diese limitierten Designerschuhe gelten in Sammlerkreisen als gute Geldanlage“, so die Sprecherin. Im Weiterkauf der Schuhe werden sogar Werte im vierstelligen Bereich erreicht. Der Zoll hatte die Fälschungen Ende April entdeckt. Die Plagiate werden nun zerstört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare