Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer
+
Das Handout-Foto zeigt vom Zoll in einem Fahrzeug sichergestellte Drogen in einer Werkstatt in Hamm.

Rauschgift für 250.000 Euro: Zoll schnappt Drogenkuriere

Oelde - Zollbeamte haben auf der Autobahn 2 (A2) bei Oelde im Münsterland Drogenkuriere aus dem Verkehr gezogen.

Im Auto der 35 und 38 Jahre alten Männer fanden sie Drogen im Wert von 250.000 Euro, wie Sprecher Uwe Jungesblut am Donnerstag sagte. Aus einem Hohlraum unter dem Rücksitz und der Verkleidung der Heckklappe kamen 20 Kilo Haschisch, 9 Kilo Marihuana und 66 Gramm Crystal Speed zum Vorschein. Crystal Speed sei eine Droge mit sehr hohem Suchtpotenzial - bereits ab fünf Gramm müssten Schmuggler mit einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und mehr rechnen, erläuterte Jungesblut. Der Zoll machte den Fund bereits am Montag. Das Amtsgericht Beckum erließ mittlerweile Haftbefehl gegen die Männer, sie warten nun auf ihren Prozess.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Sie wollen wissen, warum ihre Tochter tot ist, und erhoffen sich Aufschlüsse von ihrem Facebook-Konto. Doch darauf dürfen die Eltern seit mehr als fünf Jahren nicht …
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Er wurde als Frau geboren: RTL-Moderatorin hat transsexuellen Freund
RTL-Moderatorin Bella Lesnik möchte ein Tabuthema öffentlich machen und verrät, dass ihr neuer Freund als Frau zur Welt kam.
Er wurde als Frau geboren: RTL-Moderatorin hat transsexuellen Freund
Mehrere Tote: Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge
Bei dem Unfall in Tuxtla Gutiérrez sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und weitere neun verletzt worden.
Mehrere Tote: Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge
Mars-Staubsturm tobt nun auf großen Teilen des Planeten
Pasadena (dpa) - Der gigantische Staubsturm auf dem Mars hat große Teile des Roten Planeten erfasst. "Der Mars-Staubsturm ist gewachsen und ist nun offiziell ein …
Mars-Staubsturm tobt nun auf großen Teilen des Planeten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.