+
Das Handout-Foto zeigt vom Zoll in einem Fahrzeug sichergestellte Drogen in einer Werkstatt in Hamm.

Rauschgift für 250.000 Euro: Zoll schnappt Drogenkuriere

Oelde - Zollbeamte haben auf der Autobahn 2 (A2) bei Oelde im Münsterland Drogenkuriere aus dem Verkehr gezogen.

Im Auto der 35 und 38 Jahre alten Männer fanden sie Drogen im Wert von 250.000 Euro, wie Sprecher Uwe Jungesblut am Donnerstag sagte. Aus einem Hohlraum unter dem Rücksitz und der Verkleidung der Heckklappe kamen 20 Kilo Haschisch, 9 Kilo Marihuana und 66 Gramm Crystal Speed zum Vorschein. Crystal Speed sei eine Droge mit sehr hohem Suchtpotenzial - bereits ab fünf Gramm müssten Schmuggler mit einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und mehr rechnen, erläuterte Jungesblut. Der Zoll machte den Fund bereits am Montag. Das Amtsgericht Beckum erließ mittlerweile Haftbefehl gegen die Männer, sie warten nun auf ihren Prozess.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an

Kommentare