+
Mehr als 7000 "Zombies" haben sich am Samstag zu einer großen Parade in Mexiko-Stadt versammelt. Mit weiß geschminkten Gesichtern und übersät mit blutroten Flecken zogen die Teilnehmer durch die Straßen der mexikanischen Hauptstadt.

Skurrile Verkleidungen

"Zombies" ziehen durch Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt - Mehr als 7000 "Zombies" haben sich am Samstag zu einer großen Parade in Mexiko-Stadt versammelt. Mit weiß geschminkten Gesichtern und übersät mit blutroten Flecken zogen die Teilnehmer durch die Straßen der mexikanischen Hauptstadt.

Der "Marsch der Zombies", eine Mischung aus Party und Gruselkabinett, wurde zum siebten Mal veranstaltet. Er greift den Totenkult der mexikanischen Ureinwohner auf, um für Toleranz zu werben.

In Mexiko ist der "Tag der Toten" Anfang November einer der wichtigsten Feiertage. Die Menschen ziehen dann mit Essen zu den Gräbern ihrer Angehörigen und feiern dort. Viele Menschen tragen dabei Kleidung mit Skelettaufdrucken und Zombie-Kostümen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Freitag und Samstag in der Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos.
Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen

Kommentare