+
In bleich geschminkten Gesichtern und mit reichlich Kunstblut überströmt zogen am Samstag selbst erklärte “Untote“ durch Mexiko-Stadt.

Zombies ziehen durch Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt - In bleich geschminkten Gesichtern und mit reichlich Kunstblut überströmt zogen am Samstag selbst erklärte “Untote“ durch Mexiko-Stadt. Was hinter der schauerlichen Aktion steckt: 

In einem Weltrekordversuch haben sich fast 10.000 Menschen in Mexiko-Stadt zu einer Zombie-Parade versammelt. Nach Angaben der Organisatoren hatten sich 9.860 Teilnehmer für den schaurigen Umzug registriert.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der bisherige offizielle Rekordhalter ist ein “Zombie Walk“ im Badeort Asbury Park an der US-Ostküste mit 4.093 Teilnehmern. Eine Gruppe aus Brisbane in Australien konnte im vergangenen Monat nach eigenen Angaben 8.000 “Untote“ versammeln.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare