+
Tiger Iban wurde 14 Jahre alt.

Eingeschläfert

Trauriges Ende für Tiger "Iban"

Frankfurt am Main - Der Frankfurter Zoo hat seinen schwer kranken Tiger "Iban" eingeschläfert. Diese traurige Nachricht gab der Zoo am Freitag bekannt.

„Leider mussten wir diese sehr traurige und schwierige Entscheidung treffen, um "Iban" eine längere Leidenszeit zu ersparen“, sagte Zoodirektor Manfred Niekisch. Eine Untersuchung habe ergeben, dass die Leber des 14 Jahre alten Tigers extrem vergrößert und verhärtet war. Woran das Tier genau litt, soll nun untersucht werden.

„Iban“ war erst seit wenigen Wochen wieder mit seiner Partnerin „Malea“ zusammen im Gehege, nachdem ihre gemeinsame Tochter in den Augsburger Zoo gebracht worden war. Der Zoo werde sich nun um einen Nachfolger bemühen, um wieder Nachwuchs bei den Sumatra-Tigern zu bekommen, sagte Niekisch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst
Es sind keine Bilder für schwache Nerven: Die Bundespolizei NRW hat ein Video veröffentlicht, auf dem ein Mann, der die Gleise überquert, von einem Zug erfasst wird. Was …
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst
Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem
Am Bundesentwicklungsministerium in Berlin haben in der Nacht zum Dienstag etwa 100 Polizisten nach einem Unbekannten gesucht.
Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt

Kommentare