+
Tiger Iban wurde 14 Jahre alt.

Eingeschläfert

Trauriges Ende für Tiger "Iban"

Frankfurt am Main - Der Frankfurter Zoo hat seinen schwer kranken Tiger "Iban" eingeschläfert. Diese traurige Nachricht gab der Zoo am Freitag bekannt.

„Leider mussten wir diese sehr traurige und schwierige Entscheidung treffen, um "Iban" eine längere Leidenszeit zu ersparen“, sagte Zoodirektor Manfred Niekisch. Eine Untersuchung habe ergeben, dass die Leber des 14 Jahre alten Tigers extrem vergrößert und verhärtet war. Woran das Tier genau litt, soll nun untersucht werden.

„Iban“ war erst seit wenigen Wochen wieder mit seiner Partnerin „Malea“ zusammen im Gehege, nachdem ihre gemeinsame Tochter in den Augsburger Zoo gebracht worden war. Der Zoo werde sich nun um einen Nachfolger bemühen, um wieder Nachwuchs bei den Sumatra-Tigern zu bekommen, sagte Niekisch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher eröffnet Feuer in mexikanischer Schule
Monterrey - In einer Schule im Norden von Mexiko hat ein 15-jähriger Schüler das Feuer eröffnet. Die genaueren Beweggründe des Täters sind noch nicht bekannt.
Jugendlicher eröffnet Feuer in mexikanischer Schule
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Krefeld - Drei Monate nach dem Mord an einem Rentner in Krefeld hat die Polizei zehn Verdächtige festgenommen.
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Freiburg - Beim Stapeln schwerer Heuballen im Hochsommer klagte er über gesundheitliche Probleme, doch der Landwirt gönnte dem rumänischen Erntehelfer keine Pause. Jetzt …
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher

Kommentare