+
Chook konnte auch Kettensägen imitieren

Zoo-Liebling “Chook“ gestorben

Sydney - Der Zoo von Adelaide hat seinen gefiederten Publikumsliebling verloren: "Chook" konnte Baustellengeräusche imitieren wie kein anderer.

“Chook“, ein Leierschwanz, der Besucher mit einem Riesenrepertoire an Vogelstimmen und anderen Geräuschen faszinierte, ist am Donnerstag mit 32 Jahren gestorben, teilte der Zoo mit. Altersschwäche war der Grund.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Die grau-braunen Leierschwänze mit ihren bis zu 50 Zentimeter langen Schwanzfedern haben von Natur aus die Gabe, andere Vögel täuschend echt imitieren zu können. “Chook“ hat diese Fähigkeit weiter ausgebaut und seine Fans mit Geräuschen von Baustellen, Kettensägen und tropfendem Wasser beeindruckt. Er konnte sich auch wie ein Lastwagen im Rückwärtsgang anhören. Der Vogel lebte seit 20 Jahren in dem Zoo.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieb klaut Frau im Rollstuhl Rucksack mit Beatmungsgerät
Duisburg/Hamm - Diese Situation war lebensgefährlich: Ein noch unbekannter Dieb hat einer Rollstuhlfahrerin am Bahnhof ihren Rucksack samt Beatmungsgerät gestohlen. 
Dieb klaut Frau im Rollstuhl Rucksack mit Beatmungsgerät
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Nürnberg - Damit Barbies Haut nicht gelb und rissig wird: Forscher in Nürnberg haben den Alterungsprozess der Kultpuppe unter die Lupe genommen.
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Gewaltige Menge Spinnen-Gegengift rettet Kind das Leben
Gosford - Eine immense Menge Gegengift hat einem zehnjährigen Australier nach einem Spinnenbiss das Leben gerettet. Die Ärzte verabreichten dem Kind mehr als zehn …
Gewaltige Menge Spinnen-Gegengift rettet Kind das Leben
Was eine Mutter auf diesem Zettel lesen musste, machte sie wütend
Adelaide - Das Kind vom Kindergarten abholen: Normalerweise eine schöne Aufgabe. Doch diesmal brachte ein dreijähriges Kind eine unangenehme Nachricht mit nach Hause - …
Was eine Mutter auf diesem Zettel lesen musste, machte sie wütend

Kommentare