+

Besucher sollen selbst "Hand anlegen"

Zoo macht aus Elefantendung Papier

Prag - Mit einer innovativen Idee will der Zoologische Garten in Prag die Umwelt schonen. Und zwar soll aus dem Kot der Elefanten Papier hergestellt werden.

Der Zoologische Garten in Prag will Elefantendung zwar nicht zu Gold machen, dafür aber zu Papier. Noch in diesem Jahr werde eine eigene Papier-Manufaktur eröffnet, sagte eine Sprecherin des Tierparks am Mittwoch. „Es geht uns vor allem darum, dass die Besucher selbst Hand anlegen und ihr eigenes Elefantendung-Papier herstellen können“, erläuterte Zoodirektor Miroslav Bobek einer Mitteilung zufolge. Die Inspiration dafür stamme aus Asien. Elefantendung-Papier wird demnach ähnlich wie Büttenpapier von Hand mit einem Sieb geschöpft. Im Schnitt scheidet ein Elefant am Tag 50 Kilogramm Dung aus - genug für rund 200 Blatt Papier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Ein Vater, der sein Baby beinahe zu Tode geschüttelt hat, muss in der Schweiz in Haft. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann so auf das Schreien eines Kindes …
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Vater tötet Baby - dreieinhalb Jahre Haft auch für Mutter
Ein Säugling wurde über Stunden gequält, schrie um sein Leben, bis der Vater ihn ermordete. Die Mutter war nebenan und unternahm nichts. Dafür ist sie jetzt verurteilt …
Vater tötet Baby - dreieinhalb Jahre Haft auch für Mutter
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich in die Luft sprengen. Es gibt vier Verletzte. Die Behörden …
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Schimmelpilzgift festgestellt: Rückruf von getrockneten Feigen
Vor dem Verzehr von getrockneten Feigen eines niedersächsischen Unternehmens wird gewarnt.
Schimmelpilzgift festgestellt: Rückruf von getrockneten Feigen

Kommentare