Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle

Kempten - Mit gezücktem Messer hat ein Mann am Samstagmorgen eine Spielhalle in Kempten überfallen. Als die Angestellten ihm das Geld gaben, verletzte er sie mit dem Messer.

Nach Angaben der Polizei überraschte er zwei Angestellte beim Schichtwechsel um sechs Uhr. Er drohte den beiden mit dem Messer und forderte Bargeld. Als sie ihm das Geld gaben, kam es zu einer Rangelei, bei der die beiden Mitarbeiter Schnittverletzungen erlitten. Der Mann konnte flüchten. Wieviel Geld er erbeutet hatte, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Mörder Charles Manson ist tot
Los Angeles (dpa) - Der als mehrfacher Mörder verurteilte US-Kriminelle Charles Manson ist tot.
US-Mörder Charles Manson ist tot
US-Mörder Charles Manson ist tot
Vergangene Woche kam der mehrfache Mörder Charles Manson wegen einer schweren Krankheit in eine Klinik. Nun ist er offenbar dort gestorben.
US-Mörder Charles Manson ist tot
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
Ein Hundebesitzer offenbart einen schrecklichen Verdacht. Jemand soll seine Hündin Artemis während der „World Dog Show“ in Leipzig vergiftet haben. Doch kann das …
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Was ein Blaulicht und Martinshorn bedeuten, weiß eigentlich jedes Kind. Ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz hat das Signal von einem Rettungswagen jedoch eiskalt ignoriert …
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung

Kommentare