Entlassener Fahrer gibt Lastwagen nicht zurück

Naila/Bayreuth - Nach seiner fristlosen Kündigung hat ein Lastwagenfahrer sich im fränkischen Naila mit seinem tonnenschweren Fahrzeug aus dem Staub gemacht.

Nach Polizeiangaben erstattete der Betrieb am Freitag Anzeige wegen Unterschlagung. Die Beamten stellten den 61-Jährigen im oberfränkischen Naila (Kreis Hof). Er war mit dem Wagen, einem Begleitfahrzeug für Schwertransporte, auf dem Weg nach Hause und erklärte, er habe dort persönliche Sachen abliefern wollen. Die Polizei gab den Wagen der Firma zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der …
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Kommentare