Junge fällt von Rolltreppe acht Meter in die Tiefe

Aschaffenburg - Dem Reiz der Rolltreppe gefolgt ist ein vier Jahre alter Junge in einem Kaufhaus in Aschaffenburg und rief damit seine Schutzengel auf den Plan.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Junge am Vorabend mit seiner Mutter in dem Kaufhaus und entwischte ihr in einem unbeobachteten Moment auf die Rolltreppe. Er kletterte auf den Handlauf und fuhr darauf mit, bis er abstürzte und acht Meter in die Tiefe fiel. Gedämpft wurde der Aufprall jedoch durch einen Kleiderständer. So erlitt der Vierjährige nur leichte Verletzungen - und sicher einen gehörigen Schreck.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare