Mann (39) stirbt bei Fahrrad-Diebstahl 

Mindelheim - Tragischer Unfall im Unterallgäu: Ein Mann wollte in Mindelheim ein Fahrrad stehlen. Das endete tödlich für den 39-Jährigen.

Der angetrunkene Mann sei bereits vor kurzem von einem Anwohner beim Fahrradklauen beobachtet und angesprochen worden, teilte die Polizei in Kempten mit.

Der Täter flüchtete und stieß in der Dunkelheit mit dem gläsernen Windfang eines Gebäudes zusammen. Der 39-Jährige wurde schwer am Oberschenkel verletzt, lief aber dennoch weiter. Wenige Meter weiter brach er zusammen. Er verblutete trotz der Ersten Hilfe zweier Zeugen am Unfallort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Ein schreckliches Unglück schockiert die Bewohner in Eichstetten (Baden-Württemberg).
62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Hurrikan "Maria" trifft Dominica schwer
Nach Hurrikan "Irma" wütet nun "Maria" in der Karibik. Auf der Insel Dominica trifft der Sturm auf Land. Sein nordwestlicher Kurs könnte das US-Außengebiet Puerto Rico …
Hurrikan "Maria" trifft Dominica schwer
17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert
Jetzt muss sie ins Gefängnis: Eine 17-jährige Mutter hat ihr Baby eine Woche lang allein gelassen - es starb. Ihre Begründung für die grausame Tat ist kaum zu glauben.
17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert
Nobels Dynamit: Grundstein für "Pulverkammer" an der Elbe
Vor 150 Jahren ließ sich Alfred Nobel seine bekannteste Erfindung patentieren: das Dynamit. Der Explosivstoff veränderte die Welt, aber ganz besonders einen kleinen Ort …
Nobels Dynamit: Grundstein für "Pulverkammer" an der Elbe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion