Amokfahrt vor den Augen der Königin
1 von 16
Ein schwarzer Suzuki Swift durchbricht die Absperrungen und überfahrt zwei Menschen.
Amokfahrt vor den Augen der Königin
2 von 16
Die königliche Familie beobachtet entsetzt die Schreckensfahrt. Sind sie vielleicht nur knapp einem Anschlag entgangen?
Amokfahrt vor den Augen der Königin
3 von 16
Der Kleinwagen überfuhr auf seiner Amokfahrt mehrere Menschen, die verletzt auf dem Boden liegen bleiben.
Amokfahrt vor den Augen der Königin
4 von 16
Sicherheitsbeamte und Zuschauer kümmern sich um die Opfer.
Amokfahrt vor den Augen der Königin
5 von 16
Ein Polizist überprüft den Puls eines Schwerverletzten.
Amokfahrt vor den Augen der Königin
6 von 16
Vier Menschen starben, zahlreiche sind verletzt worden.
Amokfahrt vor den Augen der Königin
7 von 16
Ein Sanitäter kümmert sich um einen Schwerverletzten.
Amokfahrt vor den Augen der Königin
8 von 16
Das Unfallauto ist komplett demoliert.

Amokfahrt vor den Augen der Königin

Dramatische Szenen am Rande des Königinnentags in den Niederlanden: Während Königin Beatrix und die royale Familie die Menschen am Straßenrand begrüßen, rast ein schwarzer Kleinwagen in die Menge.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Katastrophenhelfer suchen am zerstörten Hotel in den Abruzzen in eisiger Kälte weiter nach Vermissten. Es sind noch viele, die unter …
Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge
Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 wurden verletzt.
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Kommentare