14. Mai: Bilder des Tages
1 von 12
Schwerverletzt liegen zwei Frauen auf einer Straße in Pulilan (Philippinen). Bei einem Festumzug sind mehrere Wasserbüffel wild geworden und haben eine blutige Spur durch den Ort gezogen.
14. Mai: Bilder des Tages
2 von 12
Der Mond aus einer anderen Perspektive: Langsam taucht er hinter der Erde auf und zieht seine Bahn in den unendlichen Weiten des Weltraums. Aufgenommen hat das Bild ein Crew-Mitglied der Raumstation ISS.
14. Mai: Bilder des Tages
3 von 12
Nebeneinander hat dieser Mann seinen Fang auf dem Wohnzimmerteppich ausgebreitet. Fast zwei Meter lang sind die beiden "Jewfish", die er bei Busan (Südkorea) aus dem Wasser gezogen hat.
14. Mai: Bilder des Tages
4 von 12
In Mullivaikal (Sri Lanka) warten vertriebene Tamilen auf einen Arzt. Vor einem Krankenhaus liegen sie auf Decken, manche sogar auf dem staubigen Boden. 
14. Mai: Bilder des Tages
5 von 12
Was aussieht wie eine mittelalterliche Foltermethode, ist ein freiwilliges Freizeitvergnügen. Ein sogenannter Base Flyer lässt sich an einem Windenseil vom Dach des Park Inn Hotels in Berlin-Mitte in die Tiefe befördern.
14. Mai: Bilder des Tages
6 von 12
Vier Tage sind die kleinen Elch-Zwillinge im Wildpark Schwarze Berge im niedersächsischen Rosengarten jetzt alt. Während "Patterchen" mit Mutter "Lina" busselt, liegt Brüderlein "Pat" daneben und beobachtet die Szene.
14. Mai: Bilder des Tages
7 von 12
Zwischenstopp fernab der Heimat: Mexikanische Matrosen haben im Pazifik-Hafen von Vladivostok (Russland) das Schulschiff "Cuauhtemoc" verlassen. Auf dem Plan steht ein Landgang.
14. Mai: Bilder des Tages
8 von 12
Eiszeit im Sommer: Ein britischer Polarforscher kraxelt über hohe Schneeberge. Zusammen mit zwei Kollegen hat er dort in den vergangenen Monaten erforscht, wie schnell das ewige Eis zurückgeht.

14. Mai: Die Bilder des Tages

Wildgewordene Wasserbüffel, tollkühne "Base Flyer" und küssende Elch-Zwillinge. Die Bilder des Tages.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes
Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. In der Hafenstadt wird zu der Trauerfeier unter anderem Ministerpräsident Conte erwartet. In …
Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Sie waren ihrem Ziel schon nahe. Auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin ist bei Rostock ein Flixbus mit mehr als 60 Passagieren verunglückt. 22 Menschen sind verletzt. …
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Warum mussten Dutzende Menschen sterben, und wer ist Schuld daran? Diese Frage bewegt nach der Katastrophe von Genua ganz Italien. Doch schon gibt es politischen Streit. …
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?
Im Landkreis Nienburg/Weser hat am Donnerstag die Erde gewackelt. Die Suche nach der Ursache läuft.
Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?