Leiche in Lottogeschäft gibt Rätsel auf

Nürnberg - In einem Nürnberger Lottogeschäft hat die Polizei am Samstagmorgen eine tote Frau gefunden. Die Ermittler rechnen mit einem Kapitalverbrechen. 

Die Inhaberin eines Lotto-Geschäftes ist in Nürnberg Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die 76-Jährige wurde am Samstag nach einen anonymen Hinweis tot in ihrem Laden gefunden. Das Opfer starb an den Folgen von Gewalteinwirkungen gegen den Hals, wie die Polizei nach der Obduktion der Leiche mitteilte.

Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Noch gibt der Fall der Polizei aber jede Menge Rätsel auf. So ist unklar, wer der anonyme Anrufer ist. Der Mann hatte der Polizei telefonisch den Hinweis gegeben, dass in dem Laden etwas passiert sein könne. Beamte fanden daraufhin am Samstagmorgen die Leiche der 76-Jährigen. Der Anrufer sprach mit ausländischem Akzent. Ob er etwas mit dem Tod der Frau zu tun hat, ist bislang nicht bekannt.

Auch zum Motiv der Tat gab es zunächst keine Angaben. So ist unklar, ob es sich um einen Raubmord handelt. Die Mordkommission richtete eine Ermittlungsgruppe ein. Nach der Spurensicherung am Tatort wurde auch die Umgebung des Geschäfts abgesucht. Die Beamten hoffen nun auf Hinweise von Zeugen, die in der Nacht zum Samstag in der Nähe des Ladens etwas Verdächtiges gehört oder gesehen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen ist eine Frau getötet worden. Ihr kleiner Sohn hatte die Polizei alarmiert.
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Wie kleine Kegelrobben jagen lernen
Die Kindheit der Kegelrobben ist kurz. Nach drei Wochen Stillzeit müssen sie sich ihr Futter selbst erbeuten. Wie sie das lernen, haben britische Forscher verfolgt.
Wie kleine Kegelrobben jagen lernen
19 Tote bei Hausbrand in Peking - „Verdächtige“ festgenommen
Das Haus bot Wanderarbeitern günstige Unterkünfte. Drei Stunden wütete dort ein Feuer. Über die Ursache wird noch gerätselt. Was hat es mit den „Verdächtigen“ auf sich, …
19 Tote bei Hausbrand in Peking - „Verdächtige“ festgenommen
Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte
Sie waren seit vielen Jahren ein Liebespaar - doch dann schlug das Schicksal in Margaretas und Tims Leben grauenhaft zu. 
Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

Kommentare