+
Bereut seine Worte: Papst Benedikt XVI.

Papst bereut seine Kritik am Islam

Rom - Papst Benedikt XVI. bedauert ein islamkritisches Zitat, das er in seiner umstrittenen Regensburger Rede vor vier Jahren gesagt hatte. Ihm sei nicht klar gewesen dass die Rede eines Papstes auch immer politisch gewertet werde.

Papst Benedikt XVI. scheint ein islamkritisches Zitat in seiner umstrittenen Regensburger Rede vom 12. September 2006 zu bereuen. Das berichtet die italienische Tageszeitung “Il Foglio“ am Freitag unter Berufung auf den deutschen Journalisten und Autor Peter Seewald. Dieser bringt im November ein Gesprächsbuch mit dem Papst heraus.

Ein mittelalterliches Zitat in der Rede, das den Islam mit Gewalt in Verbindung brachte, hatte 2006 eine Welle der Empörung unter Muslimen ausgelöst. Es ging um Mohammed, der sich nicht scheue, “den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten.“ Benedikt ziehe die Äußerungen nicht zurück, räume aber ein, die Wirkung seiner Worte unterschätzt zu haben, berichtete “Il Foglio“. Er habe seinen Text als “vorrangig wissenschaftlich“ angesehen, und ihm sei zu der Zeit auch nicht gänzlich klar gewesen, dass die Rede eines Papstes letztlich immer auch politisch verstanden werde, so zitiert das Blatt in einem ganzseitigen Artikel den Autor Seewald.

Seewalds Buch “Licht der Welt. Der Papst, die Kirche und die Zeichen der Zeit“ soll am 24. November veröffentlicht werden. Noch nicht einmal Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone habe das Buch vorab gelesen, in dem sich der Papst offen zu Themen wie Pädophilie, Islam, Scheidung, verheiratete Priester, Verhütung und Kirchenreform äußere, berichtete das italienische Nachrichtenmagazin “Panorama“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare