Schäferstündchen im Rangierbahnhof - Knast!

Würzburg - Ein Schäferstündchen mit seiner Geliebten endete für einen Mann ganz unromantisch im Gefängnis. Zum Verhängnis wurde dem liebestollen 47-Jährigen allerdings nicht der prickelnde Sex an einem außergewöhnlichen Ort...

Nach Angaben der Bundespolizei vom Freitag hatte sich der liebestolle Mannheimer gerade mit seiner Partnerin in einem Rangierbahnhof bei Würzburg vergnügt, als das Pärchen von zwei Beamten entdeckt wurde.

Die Kontrolle der Personalien ergab, dass der mit Haftbefehl gesuchte 47-Jährige eine dreimonatige Haftstrafe wegen Fahrens ohne Führerschein noch nicht angetreten hatte. Er wurde deshalb verhaftet und muss nun seine Strafe im Gefängnis absitzen. Und weil er ohne Führerschein mit dem Auto zum Schäferstündchen gefahren war, kommt auch noch ein neues Strafverfahren auf ihn zu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare