+
Erstklässler auf dem Weg zur Schule. Mehrere Initiativen zur mehr Verkehrssicherheit von Kindern fordern beim Schulweg aufs Auto zu verzichten. Foto: Jens Büttner

Zu Fuß zur Schule: Aktionstage für sicheren Schulweg

Berlin (dpa) - Für die Verkehrssicherheit ihrer Kinder sollen Eltern nach dem Willen mehrerer Initiativen beim Schulweg aufs Auto verzichten. Als Anreiz zum Umdenken haben in vielen Städten Aktionswochen begonnen.

Anlass ist der "Zu Fuß zur Schule"-Tag (22. September). Erwartet werden mehrere Zehntausend Teilnehmer bis Anfang Oktober, wie ein Sprecher des Deutschen Kinderhilfswerks sagte. Dadurch soll nicht nur das morgendliche Chaos vor Schulen abnehmen. Die Kinder sollen sich mehr bewegen und etwa lernen, Geschwindigkeiten im Straßenverkehr einzuschätzen. Roller oder Fahrrad seien für den Schulweg ebenfalls in Ordnung, hieß es.

Zu Fuß zur Schule-Tag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin beginnt
Nach dem Mord an einer 27 Jahre alten Joggerin in Endingen bei Freiburg kommt ein Lastwagenfahrer vor Gericht. Der 40-Jährige hat laut Justiz eine Vorgeschichte. Er soll …
Prozess gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin beginnt
Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Den Suchmannschaften rennt die Zeit davon: An Bord des verschollenen argentinischen U-Boots könnte bald der Sauerstoff bald ausgehen. Wurde das U-Boot nun endlich …
Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Prozess um Massenrausch von Handeloh nähert sich dem Ende
Menschen wälzen sich mit Krämpfen auf dem Boden, einige sind bewusstlos, andere halluzinieren. Bei einem Seminar im niedersächsischen Handeloh geht ein Drogenexperiment …
Prozess um Massenrausch von Handeloh nähert sich dem Ende
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 

Kommentare