Lager in Flammen

Zucker brennt: Brasilianer flüchten vor Karamell

Santa Adelia - Ein Großbrand in einem Zuckerlager im Südosten Brasiliens hat einen Strom aus Karamell ausgelöst. Mehrere Anwohner mussten vor der süßen Bedrohung flüchten.

Als der geschmolzene Zucker in die Stadt floss, hätten 17 Menschen ihre Unterkünfte verlassen müssen und seien in Hotels untergebracht worden, sagte ein Sprecher der Zuckerfirma Agrovia am Montag. Das Feuer sei aber inzwischen gelöscht.

Der Brand brach am Freitag in einem Lagerhaus in Santa Adelia knapp 400 Kilometer nördlich von São Paulo aus. 28.000 Tonnen Zucker wurden vernichtet. Um den Karamellstrom zu stoppen, hatte die Feuerwehr Erdwälle aufgeschüttet.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Erst in der vergangenen Woche war ein Zuckerlager der Firma Copersucar im Hafen von Santos in Flammen aufgegangen. Dabei waren vier Menschen verletzt und 180.000 Tonnen Zucker beschädigt worden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center
Großes Polizeiaufgebot in einem Freizeitpark in England. Ein bewaffneter Mann soll zwei Angestellte einer Bowlinghalle bedrohen. Die Polizei schloss einen Terroranschlag …
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center
Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - Erschreckende Wendung bei Ermittlungen
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt (Update unten).
Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - Erschreckende Wendung bei Ermittlungen
Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch
Sein Striptease brachte das Fass zum Überlaufen: Ohne Einladung hat ein Betrunkener auf einer Hochzeit getanzt und hat schließlich vom Bräutigam Keile bezogen.
Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch
25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet
Es fing alles mit einem Spaß an, aber dann wurde die Situation plötzlich ernst: 25 Männer wollen eine junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet.
25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet

Kommentare