Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte
+
Der Laster stellte sich durch den Unfall quer, kippte auf die Seite und blockierte die gesamte Autobahn. Foto: Bodo Marks

Zuckersirup-Laster umgekippt: A7 voll gesperrt

Großenaspe (dpa) - Ein mit Zuckersirup beladener Lastwagen ist in Schleswig-Holstein auf der Autobahn 7 nahe Großenaspe in die Mittelleitplanke gefahren und umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall am frühen Morgen nahe Bad Segeberg verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Nach dem Unfall bleibt die A7 voraussichtlich einen Großteil des Tages beidseitig gesperrt. Wie lange die eingesetzte Spezialreinigungsfirma brauche, um die mit Sirup verschmutzte Straße zu reinigen, sei nicht ganz klar, sagte ein Polizeisprecher. "Vier bis fünf Stunden aber bestimmt."

"Es wird richtig voll", betonte der Sprecher. Umleitungen seien nach dem Unfall zwar eingerichtet worden, bei einer Hauptverkehrsader wie der A7 müsse aber auf jeden Fall mit Staus gerechnet werden.

Der Fahrer des Lasters war aus ungeklärter Ursache in die Mittelleitplanke gefahren. Der Laster stellte sich durch den Unfall quer, kippte auf die Seite und blockierte die gesamte Autobahn.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Polizisten in Restaurant erschossen - auch Schütze tot
In Trenton im US-Bundesstaat Florida sind zwei Polizisten in einem Restaurant erschossen worden, der Täter feuerte durch die Scheibe des Lokales auf die Männer.
Zwei Polizisten in Restaurant erschossen - auch Schütze tot
Bombenentschärfung legt Teile Berlins lahm
Am Berliner Hauptbahnhof fahren heute stundenlang keine Züge. Grund ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Auswirkungen dürften groß sein.
Bombenentschärfung legt Teile Berlins lahm
Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte
Am Hauptbahnhof von Salzburg hat es am Freitagmorgen ein Zugunglück gegeben. Zwei Personenzüge sind im Bahnsteigbereich miteinander kollidiert, es gibt zahlreiche …
Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Der afrikanische Kleinstaat Swasiland heißt in Zukunft anders. Der König hat zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien sein Reich umbenannt.
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft

Kommentare