+
Mehrere Verletzte fordert der Zusammenstoß eines Gelenkbusses mit einem Güterzug an einem Bahnübergang bei Melle. Foto: Ludger Tebben/Nord-West-Media TV/

Zug kollidiert mit Gelenkbus: Drei Schwerverletzte

Melle (dpa) - Bei der Kollision eines Zuges mit einem Bus im niedersächsischen Melle sind am Morgen mindestens drei Menschen schwer verletzt worden.

Aus zunächst unbekannten Gründen sei ein Gelenkbus am Bahnhof im Ortsteil Westerhausen auf einem Bahnübergang stehen geblieben und dort von einem Zug erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher in Osnabrück. Drei Menschen mussten demnach ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer (18) verursacht verheerende Massenkarambolage - Retter halten Angehörige von Trümmerfeld fern
Bei einem verheerenden Überholmanöver hat ein 18-jähriger Fahranfänger mit einem BMW in Ostfriesland einen schrecklichen Unfall verursacht. Zehn Menschen wurden schwer …
BMW-Fahrer (18) verursacht verheerende Massenkarambolage - Retter halten Angehörige von Trümmerfeld fern
Explosion in Gartenlaube - plötzlich taucht brennender Mann auf
Zeugen hörten in einem Garten in Winsen erst eine Explosion und sahen dann Flammen aus einer Laube schlagen, als auf einmal ein brennender Mann ins Freie rannte.
Explosion in Gartenlaube - plötzlich taucht brennender Mann auf
Falschparker geht zum Friseur - plötzlich rastet ein Bauarbeiter völlig aus
Ein Mann geht zum Friseur und stellt zuvor sein Auto im Halteverbot ab. Das hätte er besser nicht getan - mit der Reaktion eines Bauarbeiters konnte er nicht wirklich …
Falschparker geht zum Friseur - plötzlich rastet ein Bauarbeiter völlig aus
Rocker von Hells Angels festgenommen: Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia
Mehr als eine Tonne Kokain: Diesen unglaublichen Fund einer Razzia in Hamburg hat die Polizei vorgestellt - und neue Erkenntnisse zu den Drogen veröffentlicht.
Rocker von Hells Angels festgenommen: Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia

Kommentare