Tür zugeschraubt - Mieter eingesperrt

Rudolstadt - Es klingt nach einem Streich à la Max und Moritz: Unbekannte haben die Tür eines Mehrfamilienhauses in Thüringen von außen zugeschraubt. Den eingesperrten Mietern blieb nur noch ein Hilferuf.

Die Unbekannten waren am Donnerstag in Rudolstadt offenbar im Schutz der Dunkelheit mit langen Schrauben an der Haustür am Werk. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Als zwei Mieter am Donnerstagmorgen das Mehrfamilienhaus verlassen wollten, ließ sich die Tür keinen Spalt öffnen. Sie glaubten zunächst an einen Defekt.

Erst ein zu Hilfe gerufener Handwerker entdeckte die Schrauben und befreite die Bewohner aus ihrer Notlage. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Freiheitsberaubung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jungen getötet: Vater unter Tatverdacht
Vaihingen/Enz - Eine Mutter will ihre beiden Kinder abholen - und findet deren Leichen. Noch am Ort wird der Vater der Jungen festgenommen.
Zwei Jungen getötet: Vater unter Tatverdacht
Wo ist Chantal (12)? Mordkommission ermittelt
Berlin - Wo ist die 12-jährige Chantal? Die Berliner Polizei schließt ein Verbrechen nicht mehr aus. Dringend gesucht wird der Mann, mit dem sie sich zuletzt getroffen …
Wo ist Chantal (12)? Mordkommission ermittelt
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
München - Am Sonntag strahlte in mancher Region Deutschlands noch die Sonne. Doch die Wetterprognose der nächsten Tage dürfte viele nicht begeistern.
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim
Hollenstedt - Eine 84-jährige Autofahrerin hat in Niedersachsen mit Vollgas eine Waschstraße geschrottet.
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim

Kommentare