+

Mitgefühl und wütende Spekulationen

So reagieren die Twitter-Nutzer auf #BadAibling

Bad Aibling - Bei Bad Aibling sind auf einer eingleisigen Strecke am Dienstagmorgen zwei Züge frontal zusammengestoßen. Menschen twittern ihr Mitgefühl, aber auch wütende Spekulationen. 

Bei dem Zugunglück bei Bad Aibling im Kreis Rosenheim (Bayern) haben Rettungskräfte mehrere Tote geborgen und dutzende Schwer- und Leichtverletzte versorgt (wir berichten im Live-Ticker). In Deutschland ist der Hashtag #BadAibling an diesem Dienstag einer der wichtigsten. Menschen twittern, wie sehr sie mit den Fahrgästen, die im Zug saßen, mit deren Angehörigen und Rettern fühlen: 

Andere Twitter-Nutzer zeigen Bilder von der Unfallstelle: 

Twitter-Nutzer verbreiten wütende Spekulationen und stellen Fragen, wieso zwei Züge trotz moderner Technik auf der eingleisigen Strecke zusammengestoßen sind:

Dieser User stellt eine Lichtsignalstörung als Fakt dar:

Solche Spekulationen sind verfrüht und damit gefährlich. Ebenso gefährlich ist es, eine Parallele zwischen der Katastrophe von bad Aibling und dem Germanwings-Absturz in den französischen Alpen zu sehen. 

Twitter-Nutzer reagieren wütend, dass so schnell nach dem Zugunglück bei Bad Aibling schon über die Ursache diskutiert wird. 

Dieser User prangert zu Recht einen Tweet an, der an Geschmacklosigkeit kaum zu übertreffen ist: 

Hinzu kommt, dass es sich um einen Unfall zweier Meridian-Züge handelt, nicht um Züge der Deutschen Bahn.

Es gibt an diesem Dienstag auch sinnvolle Tweets, etwa der Aufruf, in Rosenheim und München Blut zu spenden.

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion