+
Bei einem Zugunglück in Königsbronn in Baden-Württemberg gab es einen Toten und vier Verletzte. Die Ursachen sind noch unklar.

Königsbronn

Ein Toter und vier Verletzte nach Zugunglück in Baden-Württemberg

Königsbronn - Bei einem schweren Unfall mit einem Zug und einem Lastwagen ist im baden-württembergischen Königsbronn ein Mensch gestorben. Es handle sich vermutlich um eine Person aus dem Lastwagen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Die Identität des Opfers sei aber noch nicht bekannt. Die Beamten waren zunächst von zwei Toten ausgegangen, hatten ihre Angaben aber korrigiert. Vier Menschen wurden leicht verletzt.

Wie genau es zu dem Unfall an einem Bahnübergang kam, sei noch völlig unklar, sagte der Sprecher weiter. In dem Zug, der von Aalen nach Ulm fahren sollte, seien rund 20 Menschen gewesen. Der Lastwagen sei in Brand geraten, die Feuerwehr habe die Flammen aber löschen können. Weitere Details nannte der Sprecher zunächst nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Naturgewalten zwangen Altes Ägypten in die Knie
Kleopatras Unterwerfung besiegelte den Untergang ihres Reiches. Zuvor hatten Hungersnöte und Seuchen das Alte Ägypten heimgesucht. Forscher vermuten als Ursache …
Studie: Naturgewalten zwangen Altes Ägypten in die Knie
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Die Zeitumstellung 2017 auf die Winterzeit steht kurz bevor: Doch wann werden die Uhren genau umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur …
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Womöglich Hunderte in Uganda dem Marburg-Virus ausgesetzt
In Uganda sind möglicherweise mehrere hundert Personen dem Marburg-Virus ausgesetzt worden. Die WHO geht aber davon aus, dass die Situation unter Kontrolle ist. 
Womöglich Hunderte in Uganda dem Marburg-Virus ausgesetzt
Furchtbares Unglück: Tourist stirbt in Kirche in Florenz
Er wollte sich nur die Kirche ansehen und bezahlte dafür mit seinem Leben: Ein Tourist ist in dem bedeutenden Bauwerk in Florenz gestorben.
Furchtbares Unglück: Tourist stirbt in Kirche in Florenz

Kommentare