+
Bei Protesten gegen eine Versammlung von Rechtsextremisten ist es am Jahrestag des alliierten Luftangriffs in Pforzheim zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen.

Pfefferspray- und Schlagstockeinsatz

Verletzte bei Protest gegen Neonazi-Aufzug

Pforzheim - Bei Protesten gegen eine Versammlung von Rechtsextremisten ist es am Jahrestag des alliierten Luftangriffs in Pforzheim zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen.

Die Beamten setzten am Sonntagabend Pfefferspray und Schlagstöcke gegen Demonstranten ein, die zum Ort eines Fackelaufzugs der rechtsextremen Szene vordringen wollten. Sanitäter behandelten nach eigenen Angaben mindestens 20 Menschen mit Augenverletzungen.

Die Polizei begründete den Pfefferspray- und Schlagstockeinsatz mit Angriffen auf Beamte. Rund 200 Demonstranten, die sich von einer genehmigten Protestaktion mit rund 800 Teilnehmern gelöst hatten, hätten Beschilderungen umgerannt und über Absperrungen gelangen wollen.

An einer zentralen Gedenkfeier in Erinnerung an die 17 600 Toten bei der Bombardierung der Stadt nahmen am Vormittag rund 400 Menschen teil, darunter auch Zeitzeugen des britischen Luftangriffs. Mit Hamburg und Dresden gehört Pforzheim zu den im Bombenkrieg am schwersten zerstörten deutschen Städten. Bei dem Angriff am 23. Februar 1945 gingen innerhalb von 22 Minuten 1575 Tonnen Spreng- und Brandbomben auf die Stadt nieder.

# dpa-Notizblock

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm „Dennis“ wütet in England - Video zeigt spektakuläre Landung eines Airbus 380
Nur eine Woche nach einem schweren Sturm wütet in Großbritannien nun Sturm „Dennis“. Hunderte Flüge wurden bereits gestrichen. Ein Video zeigt jetzt eine brenzlige …
Sturm „Dennis“ wütet in England - Video zeigt spektakuläre Landung eines Airbus 380
Coronavirus: Deutsche Rückkehrer dürfen Quarantäne verlassen
Coronavirus: Nach rund zwei Wochen endet heute die Quarantäne für 122 deutsche Staatsbürger. Sie waren am Sonntag (01.02.2020) aus Wuhan ausgeflogen worden. 
Coronavirus: Deutsche Rückkehrer dürfen Quarantäne verlassen
Vermisst in Bad Hersfeld: Vermutlich orientierungslos - Wer hat Ute Gerda Doberstein gesehen?
Frau aus Bad Hersfeld wird vermisst: Ute Gerda Doberstein wird seit Samstag (15.02.2020) vermisst - sie leidet an einer Psychose und Depressionen und könnte …
Vermisst in Bad Hersfeld: Vermutlich orientierungslos - Wer hat Ute Gerda Doberstein gesehen?
Deutsche auf Kreuzfahrtschiff mit Coronavirus infiziert
Auf dem unter Quarantäne stehenden Kreuzfahrtschiff in Japan häufen sich die Coronavirus-Infektionen. Auch Deutsche sind betroffen. In Rheinland-Pfalz ist die Quarantäne …
Deutsche auf Kreuzfahrtschiff mit Coronavirus infiziert

Kommentare