Schock in Großbritannien

Nach Doppelmord: Zwei 14-Jährige unter Tatverdacht

London - Am Freitag wurden eine 49 Jahre alte Frau und deren 13-jährige Tochter erstochen im englischen Lincolnshire aufgefunden. Sind die Täter zwei 14-jährige Jugendliche?

Zwei 14-jährige Jugendliche in Großbritannien stehen unter Verdacht, einen Doppelmord begangen zu haben. Nach Ermittlungen der Polizei in Lincolnshire sollen sie die beiden getötet haben, berichtete der Sender BBC am Sonntag. Die beiden Teenager, deren Geschlecht nicht bekannt ist, sollten in Kürze vor dem Haftrichter erscheinen.

Der genaue Tathergang und die Hintergründe des Verbrechens lagen zunächst im Dunkeln. Die Leichen waren bereits am Freitag entdeckt worden, laut Medienberichten wurden die Opfer erstochen. Die Frau habe bei der Essensausgabe in einer Grundschule geholfen, hieß es. 

In Großbritannien werden Jugendliche nicht selten zu langen Haftstrafen verurteilt; in Deutschland sieht das Jugendstrafrecht hingegen deutlich kürzere Haftstrafen vor als für Erwachsene.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bluttat: Mehrere Menschen in Finnland niedergestochen
In der finnischen Stadt Turku sind mehrere Menschen niedergestochen worden. Ein Täter wurde festgenommen - die Polizei fahndet nach weiteren Verdächtigen.
Bluttat: Mehrere Menschen in Finnland niedergestochen
Polizei sucht im Fall der zerstückelten Leiche mit Plakaten
Seit Anfang August werden in Hamburg immer wieder Körperteile einer getöteten 48-Jährigen entdeckt. Die Polizei sucht weiter, denn die zerstückelte Leiche ist noch nicht …
Polizei sucht im Fall der zerstückelten Leiche mit Plakaten
Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Venezolanischer Geigenspieler nach eigenen Angaben im Gefängnis gefoltert
Der venezolanische Regierungsgegner und Geigenspieler Wuilly Arteaga ist nach eigenen Angaben im Gefängnis gefoltert worden. Nun ist er zwar frei, aber unter strengen …
Venezolanischer Geigenspieler nach eigenen Angaben im Gefängnis gefoltert

Kommentare