+
Ein Flugzeug vom typ A320.

In Moskau

A320-Flugzeuge mit Tragflächen zusammengestoßen

Moskau - Auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo sind zwei Passagierflugzeuge vom Typ Airbus A320 beim Rangieren mit den Tragflächen zusammengestoßen.

Verletzte habe es nicht gegeben, berichteten Agenturen am Samstag. Die beiden Maschinen der russischen Gesellschaft Aeroflot hätten leichte Schäden an den Spitzen der Flügel erhalten, hieß es. Eins der Flugzeuge sei mit mehr als 150 Menschen an Bord aus der russischen Exklave Kaliningrad nach Moskau gekommen, die andere Maschine sei leer gewesen, berichteten Medien. Bei der am Dienstag in Südfrankreich abgestürzten Germanwings-Maschine handelte es sich ebenfalls um einen Airbus A320.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Bielefeld - Teure Anrufe bei einer Sex-Hotline ließen erst die Telefonrechnung explodieren, und dann einen Mann, als der feststellte, dass der Nachbar sie getätigt …
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich

Kommentare