+
Das 4478 Meter hohe Matterhorn ist einer der berühmtesten Berge der Alpen. Foto: Dominic Steinmann

Zwei britische Bergsteiger am Matterhorn verunglückt

Rom (dpa) - Zwei seit Donnerstag vermisste britische Bergsteiger sind auf der italienischen Seite des Matterhorns tot aufgefunden worden. Ihre Körper seien auf etwa 4000 Metern Höhe am Pic Tyndall an der Südwestschulter des Berges entdeckt und geborgen worden.

Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Samstag. Sie seien vermutlich erfroren. Sie hatten am Donnerstag telefonisch um Hilfe gerufen und mitgeteilt, dass sie in einem Schneesturm steckten. Das schlechte Wetter erschwerte die Rettungsarbeiten.

Das 4478 Meter hohe Matterhorn - italienisch Cervino - ist einer der berühmtesten Berge der Alpen. Es erhebt sich auf der italienisch-schweizerischen Grenze zwischen dem Kanton Wallis und der Region Aostatal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist seit einer Woche verschollen. Doch jetzt gibt es einen neuen Hinweis, der die Suchteams zu dem argentinischen U-Boot …
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot
Amok-Alarm an Duisburger Schule
Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen sei auf dem Schulgelände, sagt ein Schülerin. Nach mehreren Stunden gibt die Polizei …
Amok-Alarm an Duisburger Schule

Kommentare