Bei Tour auf den Vulkan Llaima verschwunden

Zwei deutsche Bergsteiger in Chile vermisst

Leiferde - Zwei deutsche Bergsteiger werden in den chilenischen Anden vermisst.

Ein 57-Jähriger aus dem niedersächsischen Kreis Gifhorn und seine Freundin aus Düsseldorf wollten am 21. Dezember den rund 3100 Meter hohen Vulkan Llaima in Südchile besteigen, sagte Jens Köhler, der Leiter der Hochtourengruppe der Sektion Braunschweig des Alpenvereins, am Freitag. Der 57-Jährige aus Leiferde-Dalldorf ist Mitglied der Hochtourengruppe und hat laut Köhler Erfahrung auf Vulkanen und im Hochgebirge. „Er ist da kein unbeschriebenes Blatt.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center
Großes Polizeiaufgebot in einem Freizeitpark in England. Ein bewaffneter Mann soll zwei Angestellte einer Bowlinghalle bedrohen. Die Polizei schloss einen Terroranschlag …
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center
Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - Erschreckende Wendung bei Ermittlungen
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt (Update unten).
Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - Erschreckende Wendung bei Ermittlungen
Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch
Sein Striptease brachte das Fass zum Überlaufen: Ohne Einladung hat ein Betrunkener auf einer Hochzeit getanzt und hat schließlich vom Bräutigam Keile bezogen.
Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch
25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet
Es fing alles mit einem Spaß an, aber dann wurde die Situation plötzlich ernst: 25 Männer wollen eine junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet.
25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet

Kommentare