Zwei Deutsche wegen Kakteenschmuggel angeklagt

Mexiko-Stadt - Zwei Deutsche sind in Mexiko wegen des Schmuggels von Kakteen angeklagt worden. Sie wollten mit einer schier unglaublichen Menge der Pflanzen im Gepäck nach Frankfurt fliegen.

Die beiden Männer seien bei dem Versuch festgenommen worden, mit 543 Kakteen in ihrem Gepäck von Mexiko-Stadt nach Frankfurt am Main zu fliegen, teilte die mexikanische Generalstaatsanwaltschaft am Montag mit. Einige der Arten, die sie in ihren vier Koffern nach Deutschland mitnehmen wollten, gelten als bedroht, hieß es weiter. Die deutsche Botschaft in Mexiko-Stadt war zunächst für keine Stellungnahme zu erreichen. Mexiko ist eines der Länder mit der größten Vielfalt an Kakteenarten in der Welt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Das sagt Russland zu den Vorwürfen
Seit einigen Wochen schwebt eine radioaktive Wolke über Europa. Bisher ging man davon aus, dass ein Atomunfall in Russland die Schuld trägt. Nun äußerte sich die …
Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Das sagt Russland zu den Vorwürfen
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Hamburg (dpa) - Bei Bauarbeiten auf einem Hamburger Sportplatz ist ein Baggerfahrer auf ein riesiges Hakenkreuz gestoßen. Der Bagger hatte auf dem Platz im Stadtteil …
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Verweste Leiche im Wald gefunden - Ist es die vermisste Frau dieses Schlagerstars?
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun äußert die Polizei einen äußerst tragischen Verdacht, um wen es sich bei der Toten …
Verweste Leiche im Wald gefunden - Ist es die vermisste Frau dieses Schlagerstars?
Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat
Fast 30 Jahre nach dem grausamen Mord an einer 38-Jährigen wird dem Täter nun der Prozess gemacht. 
Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kommentare