Luftfahrtshow in den USA

Fallschirmspringer stoßen in der Luft zusammen

Chicago - Bei einer Luftfahrtshow in Chicago sind zwei Fallschirmspringer bei einem Zusammenstoß in der Luft teils schwer verletzt worden.

Einer der Fallschirmspringer sei durch die Kollision offenbar bewusstlos geworden und habe eine "harte Landung" erlitten, als er bei der Chicago Air & Water Show ein Gebäude traf, sagte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums am Samstag. Eine Sprecherin der US-Armeeeinheit Golden Knights sagte dem Sender NBC, der Fallschirmspringer ihres Teams habe operiert werden müssen und sei in lebensbedrohlichem Zustand.

Dem Sender zufolge brach sich der andere Fallschirmspringer von der Marineeinheit Leap Frogs das Bein. Die Augenzeugin Heather Mendenhall sagte, der eine Fallschirmspringer habe das Dach eines Gebäudes gestreift und sei zu Boden gefallen. Er sei offenbar bewusstlos gewesen, da er wie eine Puppe zu Boden gestürzt sei.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht. Nach der Zurückstufung auf Stufe vier ist das Auge des Hurrikans nahe der Stadt Yabuoca auf die Insel getroffen.
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier
Für Gelächter hat am Mittwoch ein Mann in Pforzheim gesorgt. Er wollte sein Paket in einem Polizeirevier abgeben.
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier

Kommentare