Zwei Flugzeuge in der Luft zusammengestoßen

Vilnius - Ein litauisches Militärflugzeug ist am Dienstag in der Luft mit einem französischen NATO-Jet zusammengestoßen und abgestürzt. Die beiden Piloten der Maschine vom Typ L-39 Albatros konnten sich mit dem Schleudersitz retten.

Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wie die Behörden beider Länder mitteilten. Die französische Mirage konnte nach der Kollision in der Nähe des Luftwaffenstützpunkts Zokniai im Norden Litauens sicher landen.

Die Mirage war Teil der in Zokniai, 220 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Vilnius, stationierten NATO-Mission zur Überwachung des Luftraums der drei baltischen Staaten. Die rotierenden Einsätze waren nach dem NATO-Beitritt Litauens, Lettlands und Estlands 2004 eingeführt worden, da die drei Staaten nicht über eine ausreichende eigene Luftverteidigung verfügen.

Der Zusammenstoß ereignete sich während eines Patrouillenflugs, an dem zwei französische Jets des Typs Mirage 2000C und die litauische Maschine beteiligt waren, wie der französische Militärsprecher Oberst Thierry Burkhard mitteilte. Die beiden französischen Flugzeuge seien gelandet. Die litauischen Piloten seien bei guter Gesundheit und lediglich zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht worden.

Regierungschef kündigt Ermittlungen an

Ein Sprecher der litauischen Luftwaffe, Skomantas Povilionis, bestätigte, dass die beiden Piloten gefunden worden seien, nannte jedoch keine Einzelheiten über ihren Gesundheitszustand. Der litauische Ministerpräsident Andrius Kubilius kündigte eine umfassende Untersuchung des Unglücks an.

Burkhard versicherte, dass der Unfall keinen Einfluss auf die französische Beteiligung an der NATO-Operation haben werde. Derartige Einsätze würden jede Woche mehrfach geflogen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren …
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung

Kommentare