Jugendliche schlagen Erzieherin fast tot

Mühlhausen/Gießen - Wahrscheinlich nur weil sich eine Erzieherin tot gestellt hat, kam sie mit dem Leben davon. Zwei 15-jährige Jugendliche knüppelten auf die 56-Jährige Frau mit einer Eisenstange ein.

Zwei Jugendliche haben eine Erzieherin in einem Kinderheim im thüringischen Mühlhausen mit einer Eisenstange brutal niedergeschlagen. Die beiden 15-Jährigen hätten erst von der Frau abgelassen, als sie sich totgestellt habe.

Die 56-Jährige wurde schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Sie hatte in dem Heim in der Nacht zum Donnerstag Nachtwache gehalten. Anschließend flüchteten die beiden Teenager. Wenige Stunden später fasste die Polizei sie im hessischen Gießen, wie Nordhausens Polizeisprecher Thomas Soszynski sagte.

Sie stammen aus Meiningen in Thüringen und dem hessischen Reiskirchen. Nach den beiden Heimbewohnern war bundesweit gefahndet worden. Gegen sie wird nun wegen versuchten Totschlags und schweren Raubes ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - In der australischen Stadt Melbourne, in der gerade die Australian Open stattfinden, ist ein Mann mit einem Auto in eine Menschenmenge gerast. Es gab drei …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut

Kommentare