+
Zwei Maschinen der Gesellschaften Southwest und Delta mussten am Samstag wegen Bombendrohungen notlanden

Eskortiert von Kampfflugzeugen

Bombendrohungen: Zwei Linienjets landen not

Atlanta - Wegen Bombendrohungen haben zwei US-Linienmaschinen im südöstlichen Bundesstaat Georgia notlanden müssen.

Die Maschinen wurden am Samstag in der Luft zunächst von zwei F-16-Kampfjets eskortiert und landeten dann sicher auf dem Flughafen von Atlanta, wie die Behörden mitteilten. Es war von einer "Vorsichtsmaßnahme" die Rede.

Den Angaben zufolge waren beim Kurzbotschaftendienst Twitter am Nachmittag Bombendrohungen aufgetaucht. Die beiden Flüge kamen demnach aus Portland im nordwestlichen Bundesstaat Oregon und aus Milwaukee im nördlichen Winconsin.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Hundekrankheit ausgebrochen - Offenbar erster Fall in Deutschland aufgetreten
In Norwegen ist möglicherweise eine tödliche Hundekrankheit ausgebrochen. Die Anzahl der Infizierten steigt rasant an. Auch in Deutschland gibt es nun offenbar einen …
Mysteriöse Hundekrankheit ausgebrochen - Offenbar erster Fall in Deutschland aufgetreten
Berlin: Ihre Bananenbrot-Aktion irritierte viele - Jetzt verrät die Studentin weitere Details
Die gut gemeinte Bananenbrot-Geste einer Studentin in Berlin amüsierte viele Instagram-Nutzer - denn sie ging nach hinten los. Jetzt verrät sie Details.
Berlin: Ihre Bananenbrot-Aktion irritierte viele - Jetzt verrät die Studentin weitere Details
Sängerin aus Bayern in der Südsee vermisst - Sie wollte mit Walen schwimmen
Marina Trost, Jazz-Sängerin aus Bayern, ist von einem Tauchgang vor der Küste Euas nicht mehr zurückgekehrt. 
Sängerin aus Bayern in der Südsee vermisst - Sie wollte mit Walen schwimmen
Wetter in Deutschland: Es wird nochmal richtig heiß - dann kommt der Wetterumschwung 
Nun kommt der goldene Herbst in ganz Deutschland an: Das Wochenende verspricht noch einmal sehr warme Temperaturen.
Wetter in Deutschland: Es wird nochmal richtig heiß - dann kommt der Wetterumschwung 

Kommentare