+
Zwei Lottospieler haben den 18-Millionen-Jackpot geknackt

Der 18-Millionen-Jackpot  ist geknackt

München - Der mit über 18 Millionen Euro gefüllte Lotto-Jackpot ist geknackt. Allerdings müssen sich zwei Spieler die Gewinnsumme teilen. Woher die Glückspilze kommen:

Zwei Spieler aus Baden-Württemberg und Sachsen bekommen jeweils rund 9,4 Millionen Euro, wie die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Montag in München mitteilte. Sie hatten für die Ziehung am Samstag die richtigen Zahlen 6, 7, 8, 26, 34 und 35 getippt sowie die Superzahl 5 auf dem Tippschein.

Der Lotto-Jackpot war im neunten Anlauf geknackt worden. Ein weiterer Gewinner aus Niedersachsen bekommt zudem für einen Sechser etwa 2,5 Millionen Euro.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Der österreichische Wintersportort St. Anton am Arlberg ist wieder per Auto erreichbar.
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Genf (dpa) - Das Jahr 2017 war nach Angaben mehrerer Klima-Institutionen unter den drei wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dabei habe es diesmal nicht wie in den …
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Vorsicht: Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen
Wegen Salmonellen hat die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer eine Charge Teewurst zurückgerufen.
Vorsicht: Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen

Kommentare