Plötzlich schoss der Aufzug los

Zwei Männer erleben Höllentrip im Fahrstuhl

Tokio - Vor Fahrstühlen haben viele Menschen Angst. Jetzt haben zwei Männer in Japan einen wahren Höllentrip im Aufzug erlebt.

Einen Alptraum im Fahrstuhl haben zwei Männer in Japan erlebt: Als die beiden Mitarbeiter einer Tokioter Transportfirma in den Lastenaufzug stiegen, schoss der Lift plötzlich in die Höhe, wie der japanische Fernsehsender NHK am Dienstag berichtete. Drei Stockwerke rasten die Männer nach oben, bis der Aufzug im 4. Obergeschoss gegen die Gebäudedecke rammte.

Die 37 und 36 alten Japaner erlitten unter anderem Prellungen im Gesicht und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei und die Transportfirma untersuchten nun die Ursache des Unfalls, hieß es.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare