In Thüringen

Zwei Maibäume stürzen um und verletzen mehrere Menschen

Herschdorf/Jena - Gleich zu zwei Unglücken mit Maibäumen ist es am Wochenende in Thüringen gekommen. Sogar ein Rettungshubschrauber kommt zum Einsatz.

Zwei umgestürzte Maibäume haben in Thüringen mehrere Menschen verletzt. In Jena zogen sich dabei am Montagnachmittag sieben Menschen Verletzungen zu, einer von ihnen schwere, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Er schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Die Polizei vermutet, dass beim Setzen des Baumes ein Seil gerissen ist und der Baum in die Menschenmenge fiel.

Ein ähnlicher Vorfall hatte sich am Sonntagabend in Herschdorf im Saale-Orla-Kreis ereignet. Das Seil, das den Baum sichern sollte, habe sich gelöst, sagte eine Polizeisprecherin. Ein 53-Jähriger habe sich nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Der Maibaum fiel laut Polizei auf Beine des Mannes. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Geschmückte Maibäume werden in der Regel rund um den 1. Mai aufgestellt. Das wird oft mit einem kleinen Fest gefeiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare