+
Zwei Menschen kamen bei dem Brand ums Leben

Zwei Menschen sterben bei Hausbrand

Grande - Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Grande in Schleswig-Holstein ist am Freitag ein Ehepaar ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich um den 48 Jahre alten Hausbewohner und dessen 45 Jahre alte Frau. Auch die beiden Hunde des Paares verendeten bei dem Brand. Das Feuer war kurz nach 8 Uhr gemeldet worden. Zu dem Zeitpunkt schlugen nach Polizeiangaben bereits Flammen aus den Fenstern des Hauses am Ortsrand. Das Gebäude sei komplett ausgebrannt. Angaben zur Brandursache konnten die Behörden am Freitag noch nicht machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare