+

Berauschender Fund

Zwei Tonnen Drogen im Eurotunnel versteckt

Paris - Khat ist eine afrikanische Pflanze mit berauschender Wirkung. Ganz berauscht waren auch französische Zöllner, die im Eurotunnel zwei Tonnen der Kaudroge beschlagnahmen konnten.

Wie die Nachrichtenagentur AFP am Samstag berichtete, wurde die Droge am Donnerstag in einem Lastwagen entdeckt. Auf einem Pendelzug habe ein Lette mit dem Lkw den Ärmelkanal in Richtung Frankreich unterqueren wollen, schrieb die Agentur unter Berufung auf französische Zöllner.

Es sei die größte Menge, die jemals im Eurotunnel beschlagnahmt wurde. 2013 seien in Frankreich 49 Tonnen Khat sichergestellt worden, 18 davon bei Kontrollen im Eurotunnel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Mit einer Drohne hat ein Unbekannter Menschen in einem Haus gefilmt. Für einen Mann war das besonders schlimm: Er war gerade nackt.
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Am 21. August 2017 steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Als er gerade seine Tochter im Auto anschnallen wollte, wurde der Mann erschossen. Die Polizei schließt eine Verbindung zur Rockerszene nicht aus.
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene

Kommentare