+

Berauschender Fund

Zwei Tonnen Drogen im Eurotunnel versteckt

Paris - Khat ist eine afrikanische Pflanze mit berauschender Wirkung. Ganz berauscht waren auch französische Zöllner, die im Eurotunnel zwei Tonnen der Kaudroge beschlagnahmen konnten.

Wie die Nachrichtenagentur AFP am Samstag berichtete, wurde die Droge am Donnerstag in einem Lastwagen entdeckt. Auf einem Pendelzug habe ein Lette mit dem Lkw den Ärmelkanal in Richtung Frankreich unterqueren wollen, schrieb die Agentur unter Berufung auf französische Zöllner.

Es sei die größte Menge, die jemals im Eurotunnel beschlagnahmt wurde. 2013 seien in Frankreich 49 Tonnen Khat sichergestellt worden, 18 davon bei Kontrollen im Eurotunnel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?
Washington - Ein tragischer Todesfall aus den USA beschäftigt nun die Justiz. Es geht um den beliebten Energy-Drink "Monster". 
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?
Gründe für Geisterfahrt mit zwei Toten weiter offen
Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod. Auch in der Nacht danach rätselt die …
Gründe für Geisterfahrt mit zwei Toten weiter offen
Blutbad hinter Gittern: 26 Tote in brasilianischem Gefängnis
Der Justizvollzug in Brasilien ist außer Kontrolle: Schon wieder kommen bei blutigen Kämpfen in einem Gefängnis zahlreiche Häftlinge ums Leben. Aus einer anderen …
Blutbad hinter Gittern: 26 Tote in brasilianischem Gefängnis

Kommentare