Todesursache noch unbekannt

Zwei tote Babys gefunden - Mutter festgenommen

Siegen - In Nordrhein-Westfalen sind zwei tote Babys einer 32-jährigen Mutter gefunden worden. Nach Angaben des Anwalts der Frau wurde gegen sie am Montag Haftbefehl erlassen.

Es bestehe der Verdachts des Totschlags. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, hatten Angehörige der 32-Jährigen am Sonntag in Siegen ein erstes totes Baby entdeckt. Sie informierten die Polizei. In der Hauptwohnung der 32-Jährigen in Bonn sei dann die zweite Babyleiche entdeckt worden. Die Frau wurde am Sonntagnachmittag in Siegen festgenommen. Mordkommissionen aus Hagen und Bonn übernahmen die Ermittlungen.

Die Polizei betonte, bei beiden toten Kindern sei die Todesursache noch unbekannt. Nach der Obduktion der Leichen erwarten die Ermittler an diesem Dienstag weitere Erkenntnisse. Bis dahin wollte sich die Polizei weder zum Alter noch zum Geschlecht der toten Säuglinge äußern. Auch Angaben über die 32 Jahre alte Frau und ihre familiären Bindungen nach Siegen wurden nicht gemacht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare