+
Als die Polizei das Gebäude nach sechs Stunden stürmte, befreite sie drei Geiseln. Foto: Dan Himbrechts

Zwei Tote bei Geiselnahme in Sydney

Sydney (dpa) - Bei einem mehrstündigen Geiseldrama in der australischen Metropole Sydney sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Einer der beiden war der Geiselnehmer, wie die Polizei mitteilte. Die Tat habe keinen terroristischen Hintergrund gehabt, dem Vernehmen nach ging es um einen familieninternen Streit.

Anwohner hörten am Morgen mehrere Schüsse. Die alarmierte Polizei fand in einem Vorort südlich von Sydney drei Verletzte. Ein Mann (43) starb auf der Straße. Der Täter verschanzte sich. Als die Polizei das Gebäude nach sechs Stunden stürmte, befreite sie drei Geiseln, den Täter (33) habe man tot entdeckt.

Die Polizei nahm einen Mann fest: Er habe die Polizeiarbeit behindert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mutter soll minderjährige Tochter online für Sex angeboten haben
Hildesheim - Es ist ein schrecklicher Vorwurf: Eine Mutter soll eine ihrer damals noch minderjährigen Töchter im Internet für Sex angeboten haben. Am Mittwoch beginnt …
Mutter soll minderjährige Tochter online für Sex angeboten haben
Polizei geht mit Razzia gegen Diebesbande in Dresden vor
Dresden (dpa) - In einem Großeinsatz ist die Bundespolizei im Großraum Dresden gegen eine mutmaßliche internationale Diebesbande vorgegangen.
Polizei geht mit Razzia gegen Diebesbande in Dresden vor
Fall Niklas: Nach tödlicher Prügelattacke stehen Angreifer vor Gericht
Bonn - Nach der tödlichen Prügelattacke auf den 17-jährigen Niklas in einem Bonner Stadtteil stehen die mutmaßlichen Täter nun vor Gericht. Der Fall sorgte damals für …
Fall Niklas: Nach tödlicher Prügelattacke stehen Angreifer vor Gericht
Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an
Wenn mächtige Männchen in eine neue Gruppe kommen, möchten sie sich schnell fortpflanzen. Doch schwangere Weibchen und solche mit jungem Nachwuchs sind nicht fruchtbar. …
Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an

Kommentare