+
Nach Angaben der Polizei gab es in der Seniorenwohnanlage nach einer Schießerei zwei Tote und mehrere Verletzte. Foto: Ina Fassbender

77-Jähriger erschießt Mitbewohner im Seniorenheim

Hamm/Dortmund (dpa) - In einer Seniorenwohnanlage im westfälischen Hamm hat ein Mann um sich geschossen und einen Menschen getötet. Anschließend habe er sich selbst umgebracht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit.

Auslöser der Schießerei war nach ersten Ermittlungen ein Streit unter Bewohnern der Auslöser. Ein 77 Jahre alter Mann habe auf zwei Mitbewohner und eine Mitarbeiterin geschossen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Ein 72-Jähriger starb, die 55 Jahre alte Beschäftigte und eine 77 Jahre alte Bewohnerin wurden schwer verletzt, eine 79-Jährige leicht.

Worum es bei dem Streit ging, war zunächst noch unklar. Die Mitarbeiterin und das später tödlich getroffene Opfer hatten den Streit schlichten wollen.

Polizeimeldung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare