Zwei Tote bei Flugzeugabsturz

Stralsund - Beim Absturz eines Sportflugzeugs in der Nähe von Klein Kedingshagen bei Stralsund sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Der 41-jährige Fluglehrer aus Stralsund und ein 47-jähriger Flugschüler aus Bergen konnten nur noch tot geborgen werden, teilte die Polizei mit. Das einmotorige Ultraleichtflugzeug war kurz vor einem Landanflug aus bisher unbekannter Ursache abgestürzt.

Der Lehrer des Flugsportklubs “Volkswerft Stralsund“ war ein erfahrener Flieger und seit drei Jahren als Lehrer tätig. Der Flugschüler stand am Beginn seiner Ausbildung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt

Kommentare