Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 
+
Die Polizei nahm einen Mann wegen Behinderung der Polizeiarbeit fest.

Kein terroristischer Hintergrund

Zwei Tote bei Schießerei und Geiselnahme in Sydney

Sydney - Bei einem mehrstündigen Geiseldrama in der australischen Metropole Sydney sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei nahm eine Person fest.

Einer der beiden Toten war der Geiselnehmer, wie die Polizei mitteilte. Die Tat am Montag habe keinen terroristischen Hintergrund gehabt, dem Vernehmen nach ging es um einen familieninternen Streit.

Anwohner hörten am Morgen mehrere Schüsse gehört. Die alarmierte Polizei fand in einem Vorort südlich von Sydney drei Verletzte. Ein Mann (43) starb auf der Straße. Der Täter verschanzte sich. Als die Polizei das Gebäude nach sechs Stunden stürmte, befreite sie drei Geiseln, den Täter (33) habe man tot entdeckt.

Die Polizei nahm einen Mann fest: Er habe die Polizeiarbeit behindert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi Nord ruft Salami wegen Salmonellen zurück
Keime in der Wurst: Wegen Salmonellen muss ein Unternehmen aus Bayern auch eine zweite Charge Salami zurückrufen. Aus dem Handel sei die Ware bereits entfernt worden.
Aldi Nord ruft Salami wegen Salmonellen zurück
Millionen Menschen scheitern an dieser Rechenaufgabe - dabei ist sie so einfach
Eine Rechenaufgabe verbereitet sich bei Facebook seit ein paar Tagen wie ein Lauffeuer. Die richtige Lösung ist eigentlich einfach zu errechnen - aber es gibt ein paar …
Millionen Menschen scheitern an dieser Rechenaufgabe - dabei ist sie so einfach
Kletterer (55) in Baden-Württemberg zu Tode gestürzt
Ein 55-jähriger Kletterer ist am Wiesfels auf der Schwäbischen Alb tödlich verunglückt. 
Kletterer (55) in Baden-Württemberg zu Tode gestürzt
Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 
Passanten wählten den Notruf als sie einen Mann kopfüber bis zur Hüfte einem Abfluss-Schacht stecken sahen. Der Unglückliche war auf der Suche nach seinem verlorenen …
Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Kommentare