Zwei Tote bei Unwettern in NRW

Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen hat es schwere Unwetter gegeben. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben. Ein 61-Jähriger ertrank im sauerländischen Arnsberg, als er von einströmendem Wasser in seinem Keller überrascht wurde, teilte die Polizei mit.

In Mönchengladbach starb ein Mann vermutlich an einem Stromschlag, als er seinen vollgelaufenen Keller mit einer elektrischen Pumpe leeren wollte. In Baden-Württemberg entspannte sich die Lage in den Hochwassergebieten am Rhein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare