+
Die "Drogen-Oma" wandert hinter Gitter

„Drogen-Oma“ (76) muss ins Gefängnis

Düsseldorf - Innerhalb von fünf Jahren hatte sie rund 1000 Kilo Marihuana nach Deutschland transportiert. Jetzt muss die 76 Jahre alte Rentnerin wegen Drogenschmuggels in den Knast.

Alles habe 2006 mit einer Autopanne im niederländischen Grenzort Venlo angefangen. Zwei Männer hätten den Wagen wieder flottgemacht und sie gefragt, ob sie nicht „Waschmittelkartons“ unter anderem nach Düsseldorf und Dortmund bringen wolle. Erst habe sie nur die Benzinkosten, später bis zu 700 Euro pro Fuhre erhalten.

Das Düsseldorfer Landgericht sprach die Frau am Donnerstag zusätzlich wegen Beihilfe zum Drogenhandel schuldig. Das Urteil: zweieinhalb Jahre Gefängnis.

Die Staatsanwaltschaft hatte drei Jahre, der Verteidiger mit Blick auf das hohe Alter der Frau und ihren Gesundheitszustand eine Bewährungsstrafe gefordert. Im Rahmen eines Hamburger Rauschgift-Verfahrens waren die Ermittler der Seniorin im vergangenen Oktober auf die Spur gekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare