+
Neblig-trüb: Zwei Angler stehen leichtem Nieselregen an der Elbe bei Oortkaten vor Hamburg. Foto: Christian Charisius

"Oldenburgia" verdrängt dicke Regenwolken

Offenbach (dpa) - Hoch "Oldenburgia" verdrängt die Regenwolken von Tief "Rolf" aus Deutschland. Ungetrübten Sonnenschein gibt es aber nicht.

Vielerorts lösen sich morgendliche Nebelfelder nur langsam auf, und die Temperaturen sind nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) recht herbstlich. Die 20-Grad-Marke wird am Wochenende nicht mehr erreicht. Am schönsten wird es im Nordosten: Dort werde es goldene Oktobertage geben, sagte DWD-Meteorologe Thomas Ruppert am Donnerstag.

Hoch "Oldenburgia", das am Donnerstag über Nordeuropa lag, werde seinen Einfluss allmählich auf Mitteleuropa ausdehnen. Das über dem Nordosten liegende Frontensystem löse sich dann auf. Tief "Rolf" hatte in den vergangenen Tagen in weiten Teilen Deutschlands für reichlich Regen gesorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jäger retten mit Drohnen Rehkitze vor den Mähdreschern
Wenn die Bauern ihre Wiesen mähen, sind viele Rehkitze in Gefahr. Zwei Jäger aus Schwaben wollen das mit einer Drohne samt Wärmebildkamera ändern. Dass ihre Idee Leben …
Jäger retten mit Drohnen Rehkitze vor den Mähdreschern
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem …
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet

Kommentare