Während Besuch bei Bekannten

Zweijährige schaltet Herd ein - 15 Verletzte bei Wohnungsbrand

Greiz - Ein Kleinkind hat offenbar einen Wohnungsbrand mit 15 Verletzten verursacht. Die Zweijährige soll den Herd angestellt und damit Kartons und Papier entzündet haben.

Ein zweijähriges Kind hat in Thüringen zu Besuch bei Bekannten offensichtlich am Herd gespielt und damit einen Brand mit 15 Verletzten ausgelöst. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte das kleine Mädchen am Sonntagmorgen das Küchengerät eingeschaltet und so dort abgestellte Kartons und Papier entzündet. Das Mehrfamilienhaus in Greiz bei Gera wurde geräumt. Dichter Rauch zog durch das Gebäude, so dass zahlreiche Bewohner eine Rauchvergiftung erlitten. 15 Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer. Unter den Schwerverletzten sind die Zweijährige und ihr Vater (37) sowie eine 66-Jährige aus dem Haus. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Verdächtiger nach Tod eines Polizisten im Kölner Karneval entlassen
Nach dem tödlichen Sturz eines Polizisten im Kölner Straßenkarneval ist ein 44 Jahre alter Verdächtiger laut Kölner „Stadt-Anzeiger“ aus der Untersuchungshaft entlassen …
Medienbericht: Verdächtiger nach Tod eines Polizisten im Kölner Karneval entlassen
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Ein verurteilter Mörder, der in Rheinland-Pfalz in einer psychiatrischen Klinik untergebracht war, ist seit sechs Tagen auf der Flucht.
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Gerüchte über eigenen Tod: So kurios reagiert Sylvester Stallone
Hollywoodstar Sylvester Stallone (71) hat als Reaktion auf einen bösen Internet-Scherz Gerüchte über seinen eigenen Tod dementiert.
Gerüchte über eigenen Tod: So kurios reagiert Sylvester Stallone
Nach Zyklon in Neuseeland: Tausende Menschen von Außenwelt abgeschnitten
Rund 6000 Menschen sind nach Zyklon „Gita“ auf der Südinsel Neuseelands von der Außenwelt abgeschnitten.
Nach Zyklon in Neuseeland: Tausende Menschen von Außenwelt abgeschnitten

Kommentare